Myriam Schell

myriam_schell

Myriam Schell

„Fotografieren ist für mich die Kunst, den Blick auf das Einzigartige, das Unverwechselbare und Unwiederbringliche zu konzentrieren. Es ist die Kunst, aus anderen Augen zu sehen.“ Weit über das bloße Abbilden hinaus begreife ich die Fotografie als eine neue Art, die Dinge zu sehen. Als etablierte Fotografin liegt mein Augenmerk im Außergewöhnlichen und Individuellen. Ich unterstütze meine Kunden vom ersten Gedanken bis zum fertigen Fotoprojekt. Dabei reicht mein Kundenspektrum von der Privatperson bis hin zu großen Werbeagenturen.

Myriam SchellFotografie Myriam Schell
Kemptener Str. 2
87730 Bad Grönenbach
Tel.: 0049 (0) 8334 5344272
www.fotografie-myriam-schell.de
info@fotografie-myriam-schell.de

 

 

 

 

 

Alle Seminare von Myriam Schell

Aktuell keine Seminar-Termine

Visual Storytelling – auf der Suche nach den Geheimnissen

Visual Storytelling – auf der Suche nach den Geheimnissen. Wie ein gut behütetes Geheimnis wurden die Storys vor tausend Jahren noch am Lagerfeuer übermittelt. Vor hundert Jahren galoppierten sie mit Hilfe von
Pferden über weite Entfernungen und heute geistern sie durch das Internet. Doch die Faszination ist unverändert – die Magie von guten Storys:

  • Storytelling – woher kommt es?
  • Was gehört zu einer wirklich guten Geschichte?
  • Mit Storys Gefühle auslösen, aber wie?
  • Was ist visual Storytelling?
  • Wie setzen Sie visual Storytelling in Ihrem Unternehmen um und
  • welche Fallen sollten Sie vermeiden?

Everyone has a story!

Wir helfen Ihnen Ihre Storys zu entdecken und erarbeiten mit Ihnen Wege diese zu vermarkten.

Storytelling – erzählen Sie sich in die Hirnwindungen Ihrer Kunden

Stellen Sie sich vor, Sie wären winzig-klein und könnten durch das Ohr Ihres Kunden in seinen Kopf klettern. Sie schauen sich in seinem Gehirn um: Sind Sie und Ihr Unternehmen dort verankert? Muss Ihr Kunde lange nachdenken, damit Sie ihm einfallen oder sind Sie ganz vorne platziert? Laufen Sie weiter zum Auge Ihres Kunden. Wie sieht er Sie? Wie nimmt er Ihr Unternehmen wahr? Setzten Sie sich auf dem Rückweg in sein Ohr. Wie spricht er über Sie und was hört er? Sie müssen glücklicherweise nicht als Miniaturausgabe durch fremde Hirnwindungen kriechen.

  • Neuromarketing und Limbic Map
  • Lieblingskunden
  • Kundennutzen
  • Storytelling als Unternehmensphilosophie
  • Wie und wo setzen Sie Storys ein

Lassen Sie uns gemeinsam die Synapsen neu verknüpfen.